Thursday, November 15, 2018 Deutsch |فارسی
Home|News1|Iran Reisen|Islam|Persian Language|Kontaktformular|Sitemap
Titel


  drucken        an ein Freund senden

“Beschützer der Gazelle“

 

 

 

 

Imam Ali Reza(a.), der achte schiitische Imam, wird im Volksmund auch “Beschützer der Gazelle“ genannt. 

Gemäß einiger Überlieferungen traf Imam Ali Reza(a.) in der Steppe von Tus auf einen Jäger, der eine Gazelle gefangen hatte. 

Die Gazelle suchte Zuflucht bei Imam Ali Reza(a.) und der Imam bot dem Jäger Geld an, damit er eine Gazelle laufen lässt. Der Jäger jedoch lehnte zunächst ab. Da Imam Reza(a.) die Sprache der Tiere verstehen konnten, erzählte eine Gazelle ihm, dass sie zwei hungrige Kinder zu stillen hat und versprach danach wieder zum Jäger zurückzukehren. Der Imam bürgte erneut für eine Gazelle und der Jäger ließ sie daraufhin laufen. 

Kurze Zeit später kehrte das Tier zum Jäger zurück. Der Jäger war überwältigt davon und schenkte der Gazelle das Leben und ließ sie laufen.

Die Geschichte von der Fürsprache des Imam Ali Rizas (a.) für die Gazelle wird mit geringfügigen Abweichungen von Allamah Madschlisi und Scheich Saduq wiedergegeben.

Reza Abdolsama


18:25 - 9/11/2018    /    Nummer : 716521    /    Anzahl Zahl : 4







suchen
Erweiterte Suche WebSearch
banners
Freitagskino

Der Islam & Deutschland

Call for Papers Zweite Internationale Konferenz zu Schiastudien

Klagelied

biblio

Instagram (Iran_Kultur)

Reise in den Iran

Iran & Kultur/website

Ferdowsi Center

Islamic Scolar school

Iran-wissen

MenaLib

letter4u

Spektrum Iran Online

Westliches und islamisches Freiheitsverständnis

Al Fadschr

Persische Grammatik

farsi

IRIB - Das Deutsche Programm

abna.ir

eslam

verfassung

Botschaft

gebetszeiten

Iran Reisen|Islam|Persian Language|Kontaktformular|Links|Sitemap