Tuesday, January 22, 2019 Deutsch |فارسی
Home|News1|Iran Reisen|Islam|Persian Language|Kontaktformular|Sitemap
Titel


Architektur, eine der alten Künste Irans
Die Architektur ist eine der alten Künste Irans und Iran war eines der ersten Zentren für Städte und für Staudammbau.
 15:54 - 17/01/2019 - Kommentare : 0mehr >>
Talab-e Amir Kelayeh
Das internationale Feuchtgebiet Amir Kelayeh in der grünen Provinz Gilan im Norden Irans.
 15:07 - 17/01/2019 - Kommentare : 0mehr >>
Die iranische Kunst des Webens
Die iranische Kunst des Webens blickt auf eine lange Vergangenheit zurück. Früher fanden manuell angefertigte Stoffe natürlich überall im alltäglichen Leben Verwendung, während sie heute vor allen Dingen dekorativen Wert haben.
 16:19 - 16/01/2019 - Kommentare : 0mehr >>
Nan-e Berenji
Nan-e Berenji ist eine Spezialität aus Kermansah. Reismehlplätzchen verfeinert mit Rosenwasser und Kardamon, bestreut mit Mohn.
 15:59 - 11/01/2019 - Kommentare : 0mehr >>
Die Festung Handschan
Die Festung Handschan (persisch قلعه هنجن) liegt in der Nähe der Stadt Natanz. Diese Festung hat eine sehr hohe Mauer und einen hohen Turm.
 18:29 - 10/01/2019 - Kommentare : 0mehr >>
Kuh-e Khwaja
Kuh-e Khwaja ((کوه خواجه (کوه اوشیدا) یا (کوه رستم)) ist ein Basalt-Berg im heutigen Iran in der Provinz Sistan und Belutschistan, etwa 30 km südwestlich von Zabol. Er erreicht eine Höhe von etwa 600 Metern und bildete früher bei höherem Wasserstand eine markante Insel im heute fast trocken gefallenen Hamun-See. An seiner süd-östlichen Flanke liegt eine archäologische Stätte.
 18:42 - 9/01/2019 - Kommentare : 0mehr >>
Die Insel Nachilu
Die Insel Nachilu zählt zu den unbewohnten iranischen Inseln im Persischen Golf.
 14:58 - 4/01/2019 - Kommentare : 0mehr >>
Theodor Bibliander
Theodor Bibliander war ein Theologe und Orientalist, dem die erste Quran-Übersetzungen ins Deutsche zugesprochen wird.
 16:12 - 3/01/2019 - Kommentare : 0mehr >>
Die Ruinen Khorhe Tempel
Die Ruinen Khorhe Tempel befinden sich im Dorf Khorhe, 36 km nördlich von Mahalat.
 15:44 - 3/01/2019 - Kommentare : 0mehr >>
Bahar-e Kasra
Der Bahar-e Kasra (auch: Der Fühling Khosrows (Tabari) oder Winter-Teppich (Balʿami) beziehungsweise Baharestan war ein Königsteppich und einer der größten je produzierten Teppiche seines Genres.
 12:53 - 26/12/2018 - Kommentare : 0mehr >>
Die Golschan Karawanserei
Die Golschan Karawanserei (persisch کاروانسرای گلشن) liegt in der iranischen Provinz Kerman.
 14:46 - 20/12/2018 - Kommentare : 0mehr >>
Die Ferdows Teppiche
Die Ferdows Teppiche (persisch فرش فردوس) kommen aus der Provinz Süd-Chorasan.
 20:30 - 19/12/2018 - Kommentare : 0mehr >>
Die Naaz-Inseln
Die Naaz-Inseln liegen ungefähr einen Kilometer von Qeschm entfernt. Die beiden Inseln umfassen eine Fläche von circa drei Hektar und sind völlig flach.
 20:28 - 19/12/2018 - Kommentare : 0mehr >>
Toghrai, ein persischer Arzt, Dichter und Alchemist
Toghrai ( حسین بن علی بن عبدالصمد اصفهانی, persisch طغرایی, Name مؤيد الدين / Muʾaiyad ad-Din; * 1061 in Isfahan; gestorben 1121), war ein persischer Arzt, Dichter und Alchemist. Außerdem war er ein hoher Beamter der regierenden Seldschuken.
 18:08 - 18/12/2018 - Kommentare : 0mehr >>
Zitadelle von Rayen in der Provinz Kerman
Rayan sieht aus wie eine Miniatur von Bam: Mit vier Hektar besitzt die Festung nur ein Fünftel der Fläche der Mutter-Zitadelle.
 16:31 - 14/12/2018 - Kommentare : 0mehr >>

2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite >>





suchen
Erweiterte Suche WebSearch
banners
Der Islam & Deutschland

Call for Papers Zweite Internationale Konferenz zu Schiastudien

Klagelied

biblio

Instagram (Iran_Kultur)

Reise in den Iran

Iran & Kultur/website

Ferdowsi Center

Islamic Scolar school

Iran-wissen

MenaLib

letter4u

Spektrum Iran Online

Westliches und islamisches Freiheitsverständnis

Al Fadschr

Persische Grammatik

farsi

IRIB - Das Deutsche Programm

abna.ir

eslam

verfassung

gebetszeiten

Botschaft

Iran Reisen|Islam|Persian Language|Kontaktformular|Links|Sitemap